AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

  1. Geltungsbereich
    • Für sämtliche Leistungen von sms-empfangen.com gelten diese Nutzungsbedingungen.
  2. Nutzung des SMS Empfangsservice
    • Die empfangenen SMS, dürfen nicht gegen die AdSense-Programmrichtlinien verstoßen. Folgende Inhalte sind nicht gestattet:
      • Pornografische, nur für Erwachsene bestimmte oder nicht jugendfreie Inhalte
      • Schockierende Inhalte
      • Inhalte mit Drohungen oder Inhalte, in denen befürwortet wird, sich selbst oder anderen Schaden zuzufügen
      • Inhalte, mit denen Einzelpersonen oder Gruppen von Einzelpersonen belästigt, eingeschüchtert oder gemobbt werden
      • Inhalte, die zu Hass gegen Einzelpersonen oder Gruppen anstiften, begründet durch deren ethnische Herkunft, Religion, Behinderung, Alter, Nationalität, Zugehörigkeit zu Streitkräften, sexuelle Orientierung, Geschlecht, geschlechtliche Identität oder durch eine ähnliche Eigenschaft, die mit systematischer Diskriminierung oder Ausgrenzung verbunden ist
      • Übermäßig vulgäre Inhalte
      • Content mit Bezug auf Hacking und Cracking
      • Inhalte mit Bezug auf Drogen und Drogenzubehör
      • Inhalte, mit denen Produkte befürwortet, verkauft oder beworben werden, die aus gefährdeten oder bedrohten Tierarten hergestellt wurden
      • Inhalte zum Verkauf von Tabak und Tabakprodukten
      • Inhalte zum Verkauf verschreibungspflichtiger Arzneimittel
      • Inhalte zum Verkauf von Waffen oder Munition, z. B. Schusswaffen, Waffenzubehör, Kampfmesser oder Elektroschockpistolen
      • Inhalte zum Verkauf oder zur Verbreitung von Unterrichtsmaterialien oder Studienarbeiten
      • Inhalte in Bezug auf Programme, in deren Rahmen Nutzer dafür bezahlt werden, wenn sie auf Anzeigen oder Angebote klicken, Suchvorgänge durchführen, auf Websites surfen oder E-Mails lesen
      • Inhalte jeglicher Art, die illegal sind, illegale Aktivitäten bewerben oder die Rechte anderer verletzen
    • Das erhalten von SMS ist nur gestatten, wenn dadurch keine anderen Personen und Unternehmen zu Schaden kommen oder die Absicht besteht, Identitätsüberprüfungen von Diensten zu umgehen.
  3. Haftungsausschluss
    • Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.